Apache Konfiguration
301 Redirect von domain.tld zu www.domain.tld

Bei einer Domainangabe in der URL-Zeile des Browsers zeigen meist domain.tld und www.domain.tld auf den gleichen Inhalt. Allerdings ist das www eine Subdomain und somit erzeugt man sich "Duplicate Content". Da ist es dann nur eine Frage der Zeit, bis Google eine der beiden Seiten (die ja eigentlich die selbe Seite sind) aus dem Index wirft. Ist nun der PageRank vorher auf der gelöschten Seite höher gewesen, als auf der noch im Index vorhandenen, fällt man in der Auflistung der Suchergebnisse weit nach hinten.

Aus diesem Grund sollte man sich für eine Variante entscheiden…also entweder mit oder ohne www vor der Domain. Damit die andere Version aber noch aufzurufen ist, muss man eine permanente Weiterleitung einrichten.

Optimal wäre es, diese in die Serverkonfiguration zu schreiben, aber da hat man bei einem Shared Hosting meist keinen Zugang zu. Also muss diese Weiterleitung in der .htaccess-Datei gemacht werden. Der Server muss dazu nur das Modul mod_rewrite installiert haben.

Der folgende Eintrag leitet alle Anfragen ohne www auf www.domain.tld um:

Einträge in der .htaccess-Datei

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.tld$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.tld/$1 [R=301,L]

Google Search Console
(ehemals Google Webmaster Tools)

Zudem können Sie Google direkt mitteilen, welche Variante Sie bevorzugen. Dazu benötigen Sie bei Google ein kostenloses Konto. Für die Einstellungen zu Ihrer Seite rufen Sie dann die Google Search Console unter der Adresse auf:

https://www.google.com/webmasters/tools/